SZ + Kamenz
Merken

Pulsnitz: Elefantenrennen behindert Verkehr auf der A4

Der Fahrer eines Sattelzuges überholte zwischen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla neun Laster - trotz Verbot. Die Polizei zog ihn dafür zur Verantwortung.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Wenn Laster sich auf der Autobahn gegenseitig überholen, führt das oft dazu, dass sich Autos dahinter stauen. Einen derartigen Fall gab es am Dienstagnachmittag auf der A4 zwischen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla.
Wenn Laster sich auf der Autobahn gegenseitig überholen, führt das oft dazu, dass sich Autos dahinter stauen. Einen derartigen Fall gab es am Dienstagnachmittag auf der A4 zwischen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla. © SZ/Uwe Soeder

Pulsnitz. Geduld brauchten Autofahrer, die am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr auf der A4 von Görlitz in Richtung Dresden unterwegs waren: Ein "Elefantenrennen" sorgte für Verkehrsbehinderungen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!