merken
PLUS Bautzen

Drei Verletzte bei Unfall an der Autobahn

An der A-4-Auffahrt bei Weißenberg stießen am Donnerstag ein Pkw und ein Lkw zusammen. Der Bereich musste gesperrt werden.

Die drei Insassen dieses Pkw wurden bei dem Unfall bei Weißenberg am Donnerstagnachmittag leicht verletzt.
Die drei Insassen dieses Pkw wurden bei dem Unfall bei Weißenberg am Donnerstagnachmittag leicht verletzt. © LausitzNews/Antonia Lehder

Weißenberg. Ein Vorfahrtsfehler war vermutlich die Ursache für einen Unfall, der sich am Donnerstagnachmittag an der Autobahnauffahrt Weißenberg ereignet hat. Ein 34-jähriger Mann war mit seinem Auto gegen 14.45 Uhr aus Richtung Gebelzig unterwegs und wollte in Weißenberg auf die A 4 in Richtung Dresden auffahren. Der Mann übersah beim Abbiegen einen entgegenkommenden Lkw mit Anhänger. Beide Autos stießen zusammen. Das bestätigte ein Sprecher der Polizeidirektion in Görlitz.

Bei dem Unfall wurden der Fahrer des Pkw und seine beiden Insassen - zwei Kinder im Alter von acht und neun Jahren - leicht verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Schaden von schätzungsweise 20.000 Euro. Zur Versorgung der Verletzten, der Unfallaufnahme und der Beräumung der Straße war der Bereich zur Autobahnauffahrt kurzzeitig gesperrt. Jetzt wird sich der Verkehrsunfalldienst mit der genauen Unfallursache beschäftigen. (SZ)

Anzeige
Service-Ingenieure & -Techniker gesucht!
Service-Ingenieure & -Techniker gesucht!

Die Applied Materials GmbH in Dresden, ein Weltmarktführer in der Halbleiter-, Elektronik- und Displaybranche, sucht ab sofort Unterstützung im Kundensupport.

Mehr zum Thema Bautzen