Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

A-4-Ausbau: So ist der Stand

Um das Mammutprojekt vorzubereiten, wurde vor einem Jahr ein Büro in Bautzen eröffnet. Hier dreht sich alles um Brücken, Landschaftspflege und Lärmschutz.

Von Tilo Berger
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Wenn an der staugeplagten A 4 gebaut wird, gibt es noch mehr Probleme als ohnehin. Um Abhilfe zu schaffen, soll die Autobahn zwischen Nossen und Bautzen mehr Fahrspuren bekommen.
Wenn an der staugeplagten A 4 gebaut wird, gibt es noch mehr Probleme als ohnehin. Um Abhilfe zu schaffen, soll die Autobahn zwischen Nossen und Bautzen mehr Fahrspuren bekommen. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. So einen "großen Bahnhof" hatte das Altbauhaus an der Bautzener Steinstraße noch nicht erlebt. Am 13. Dezember 2019 drängelten sich Verkehrsplaner der Projektgesellschaft Deges und Politiker in einer der oberen Etagen. Ein Jahr später wären solche Menschentrauben undenkbar, aber vor zwölf Monaten dachte hier niemand an Corona. Sondern nur an eine breitere Autobahn zwischen Nossen und Bautzen. Und in dem Bautzener Altbauhaus sollten dafür wichtige Planungen laufen.

Ihre Angebote werden geladen...