merken
PLUS Meißen

Auslaufmodell Autobahn

Wer hat den nun wirklich Schuld an den Staus auf der A4 und in den benachbarten Orten? Ein Kommentar von Peter Anderson.

Warum staut es sich immer wieder auf der A4? Das Verkehrschaos rund um die europäische Ost-West-Tangente hat tiefgreifende wirtschaftliche und politische Gründe.
Warum staut es sich immer wieder auf der A4? Das Verkehrschaos rund um die europäische Ost-West-Tangente hat tiefgreifende wirtschaftliche und politische Gründe. © Claudia Hübschmann

Meißen. Die Schuldfrage muss in Deutschland immer zuerst geklärt werden. Ohne Sündenbock geht es nicht. Stehen die Baufritzen wieder faul auf der Baustelle herum? Hat der Amtsschimmel beim Planen der Ausweichstrecken gepennt?

Im Fall der häufigen Staus auf der A4 greifen diese Fragen viel zu kurz. Das Verkehrschaos rund um die europäische Ost-West-Tangente hat tiefgreifende wirtschaftliche und politische Gründe. Eine Ursache liegt im Auslagern der Lagerhaltung auf die Autobahn. Statt sich ein Spezialteil ins Regal zu legen, ist es billiger, einen Lkw mit einer Palette quer durch Deutschland zu schicken. Hinzu kommt die deutsche Unwilligkeit, die Schiene für den Güterverkehr zu nutzen. Laster sind es, welche die Autobahnen zu permanenten Wartungsobjekten mit Milliardenkosten machen, nicht Pkw.

So schön ist die Porzellan- und Weinstadt
So schön ist die Porzellan- und Weinstadt

Meißen hat zahlreiche Facetten: Lernen Sie Ihre Stadt näher kennen und erfahren Sie, was dieser Ort Ihnen alles zu bieten hat. Das und mehr auf Meißen. Lokal

Unverständlich ist unter diesen Umständen das Festhalten der sächsischen Staatsregierung an einem Ausbau der A4. Sollte dieser kommen, werden darunter nicht nur Klipphausen und Wilsdruff leiden, das ganze Meißner Land wird einen Verkehrssupergau erleben. Auch nach der Fertigstellung wird es nicht besser werden. Das größenwahnsinnige Projekt dürfte einen Wartungsbedarf haben, der die öffentlichen Haushalte sprengen sollte.

Weiterführende Artikel

Dulig fordert mehr Kontrollen auf der A4

Dulig fordert mehr Kontrollen auf der A4

Sachsens Verkehrsminister gibt dem Bund die Schuld an den Verkehrsproblemen auf der A4 westlich von Dresden. Was er für den Abschnitt fordert.

Häufige Staus nerven A4-Anwohner

Häufige Staus nerven A4-Anwohner

Die Tanneberger stellen Dreiräder und Spielzeug an den Straßenrand, um die Autobahn meidende Raser abzubremsen.

Die versteckte Mega-Baustelle auf der A4

Die versteckte Mega-Baustelle auf der A4

Warum ist auf der Triebischtalbrücke eine Fahrbahn gesperrt? Und wieso muss die Brücke von 1999 schon repariert werden? Die SZ hat vor Ort Erklärungen gesucht.

50-Jähriger stirbt auf der A4

50-Jähriger stirbt auf der A4

Schwerer Unfall auf der Autobahn 4 bei Wilsdruff: Ein Lkw fährt am Stauende auf einen Kleintransporter auf. Für dessen Fahrer kommt jede Hilfe zu spät.

Am Ende kommt das Ende des Größenwahns Autobahn schneller, als wir alle denken. Schon simpler Kies ist Mangelware. Die Beschaffung von gutem Bewehrungsstahl entwickelt sich zum Problem. Der Zement war früher auch mal besser. Benzin ist in den letzten Jahrzehnten noch nie billiger geworden. Auslaufmodell Autobahn.

Mehr zum Thema Meißen