Freital
Merken

Lkw-Fahrer bei Unfall auf der A4 schwer verletzt

Wegen eines schweren Unfalls war die A4 bei Wilsdruff am Montagmorgen voll gesperrt. Ein Lastwagen prallte auf einen Schilderwagen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Der Lkw-Fahrer wurde von Rettungskräften befreit und ins Krankenhaus gebracht.
Der Lkw-Fahrer wurde von Rettungskräften befreit und ins Krankenhaus gebracht. © Roland Halkasch

Wilsdruff. Ein Mann ist mit seinem Lastwagen auf der Autobahn 4 nahe der Abfahrt Wilsdruff mit einem Schilderwagen kollidiert und dabei schwer verletzt worden.

Der 29-jährige Lkw-Fahrer war in der Nacht zum Dienstag in Richtung Dresden unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Er fuhr aus noch ungeklärter Ursache an einer Nachtbaustelle von hinten auf das Fahrzeug der Straßenwartung auf und wurde in seinem Sattelzug eingeklemmt.

Anzeige Teppich Schmidt
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft

Erfahrung, Wissen und ein super Team. Bis zum heutigen Erfolg war es eine lange, lehrreiche Reise, die sich nun in verschiedenen Abteilungen widerspiegelt und seinen Kunden Einrichtungs- und Wohnträume verwirklicht.

Der Lkw-Fahrer wurde von Rettungskräften befreit und ins Krankenhaus gebracht. Er wurde schwer verletzt. Bei dem Unfall entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 100.000 Euro.

Wegen der Bergungsarbeiten war die A4 in Richtung Dresden voll gesperrt. Wegen umherliegender Fahrzeugteile war auch die Gegenfahrbahn in Richtung Eisenach an der Unfallstelle im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am Morgen voll gesperrt. (dpa mit SZ)

Mehr zum Thema Freital