Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Meißen
Merken

Nossen: Sattelschlepper fährt nach Unfall auf A4 davon

Ein Spurwechselmanöver auf der A4 zog am Donnerstag einen Unfall nach sich. Der Lkw hielt nicht an.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Symbolbild. Auf der A4 ereignen sich immer wieder Unfälle.
Symbolbild. Auf der A4 ereignen sich immer wieder Unfälle. © Paul Glaser

Nossen. Auf der A4 kam es am Donnerstag kurz hinter dem Dreieck Nossen zu einem Unfall, bei dem vier Menschen verletzt wurden. Ein Sattelzug wechselte vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen, wo sich bereits ein Mercedes befand. Dessen 68-jähriger Fahrer bremste daraufhin und wich nach links aus. Dabei kollidierte er mit einem VW Golf, der auf dem linken Fahrstreifen fuhr.

Der 68-Jährige sowie seine 69-jährige Beifahrerin wurden mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht, ebenso wie der 59-jährige Fahrer des VW Golfs und dessen 20-jähriger Beifahrer. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand bei dem Unfall. Der Fahrer des Sattelzuges fuhr nach dem Spurwechsel und dem daraus resultierenden Unfall weiter. Die Autobahnpolizei ermittelt wegen Unfallflucht. (SZ)