merken
PLUS Bautzen

A 4: Beherzter Lkw-Fahrer verhindert Unfall

Zwischen Bautzen-Ost und Weißenberg fuhr ein Sattelzug Schlangenlinien und kollidierte mit verschiedenen Dingen. Ein anderer Lasterfahrer griff ein.

Die Polizei hat auf der A 4 bei Bautzen einem Lkw-Fahrer die Weiterfahrt untersagt, der gesundheitliche Probleme hatte.
Die Polizei hat auf der A 4 bei Bautzen einem Lkw-Fahrer die Weiterfahrt untersagt, der gesundheitliche Probleme hatte. © Symbolfoto: Eric Weser

Bautzen. Ein Lkw-Fahrer hat am Dienstagvormittag auf der A 4 durch sein beherztes Handeln vermutlich Schlimmeres verhindert. Kurz vor 10 Uhr war ihm zwischen den Anschlussstellen Bautzen-Ost und Weißenberg ein Sattelzug aufgefallen, der in Richtung Görlitz Schlangenlinien fuhr. Es gelang ihm, den Laster auszubremsen und zum Stehen zu bringen. Wie sich heraus stellte, hatte der 29-jährige Fahrer gesundheitliche Probleme, berichtet Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz.

Im Vorfeld war der Sattelzug bereits mehrfach mit Leitpfosten, Leitplanken und einem Schilderwagen kollidiert, fuhr aber stets weiter. Ein Notarzt veranlasste zunächst eine ambulante Behandlung. Die Polizisten untersagten dem Berufskraftfahrer die Weiterfahrt und behielten dessen Führerschein ein. Die Bundespolizei, das Bundesamt für Güterverkehr und die Autobahnmeisterei sicherten das in der Überholspur stehende Fahrzeug ab. Die Autobahnpolizei fuhr den Sattelzug dann von der Autobahn. (SZ)

Berufsakademie Bautzen
Mit hoher Erfolgsquote studieren
Mit hoher Erfolgsquote studieren

Dual. Selbstbestimmt. Chancengerecht. Nachhaltig. Zukunftssicher. Die BA Bautzen bietet optimale Studienbedingungen mit starker Praxisorientierung. Informieren Sie sich hier über das vielfältige Studienangebot.

Mehr zum Thema Bautzen