merken
Meißen

Schwerer Unfall auf der A4

Unfall auf der Autobahn 4 bei Nossen: Ein Pkw stellt sich auf der Fahrbahn quer, der nachfolgende Lkw prallt in seine Beifahrerseite.

Der Skoda stellte sich auf der Autobahn quer, ein Lkw prallte in die Beifahrerseite.
Der Skoda stellte sich auf der Autobahn quer, ein Lkw prallte in die Beifahrerseite. © Roland Halkasch

Nossen. Am Donnerstagmorgen kollidierte auf der A4 bei Nossen ein Skoda Fabia mit einem Lkw. Der Fahrer des Autos wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Wie ein Fotoreporter mitteilte, hatte der Skoda-Fahrer den Lkw in einem Baustellenbereich zwischen dem Autobahndreieck Nossen und der Anschlussstelle Wilsdruff überholt. Dabei touchierte er den Lkw seitlich, kam ins Schleudern und stellte sich schließlich quer. Der Lkw-Fahrer konnte nicht mehr reagieren und prallte in die Beifahrerseite des Skoda. Er selbst blieb unverletzt.

VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Trotzdem bildete sich kilometerlanger Stau sowohl auf der A4 als auch auf der A14.

Der Skoda-Fahrer kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus.
Der Skoda-Fahrer kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. © Roland Halkasch
Der Pkw wurde schwer beschädigt.
Der Pkw wurde schwer beschädigt. © Roland Halkasch
Auf der A4 bildete sich langer Rückstau, der auch die A14 erreichte.
Auf der A4 bildete sich langer Rückstau, der auch die A14 erreichte. © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Meißen