Dresden
Merken

Stau nach Unfall auf A4 bei Dresden

Nach einem Unfall zwischen einem Toyota und einem Kastenwagen kam es zu einem langen Stau auf der A4. Vier Menschen wurden verletzt.

 0 Min.
Teilen
Folgen
Auf der A4 bei Dresden kollidierten aus noch unbekannter Ursache ein Kastenwagen und ein Pkw.
Auf der A4 bei Dresden kollidierten aus noch unbekannter Ursache ein Kastenwagen und ein Pkw. © Roland Halkasch

Dresden. Am Freitagnachmittag kam es gegen 15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 bei Dresden. Am Dreieck Dresden-West kollidierten ein Toyota und ein Ford-Kastenwagen. Dabei wurden vier Menschen verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Eine der verletzten Personen wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen.

Die Autobahn war in Richtung Dresden gesperrt. Es bildete sich ein langer Stau. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (SZ)