merken
Löbau

Wieder freie Fahrt auf B178 in Löbau

Wegen einer Ausweisung als Umleitung war das Tempo auf der Schnellstraße kurzzeitig gedrosselt.

Auf der Ortsumfahrung Löbau B178n darf wieder mit Tempo 130 gefahren werden.
Auf der Ortsumfahrung Löbau B178n darf wieder mit Tempo 130 gefahren werden. ©  privat

Monatelang wurde die Ortsumfahrung Löbau B178n abschnittsweise saniert, einzelne Fahrstreifen und Aus- oder Zufahrten waren gesperrt. Doch auch nachdem die Bauarbeiten abgeschlossen waren, wunderten sich viele Autofahrer - immer noch galt auch auf dem vierspurigen Abschnitt Tempo 100. Jetzt herrscht wieder freie Fahrt bis Tempo 130.

Grund für das Tempolimit war eine Baustelle in Löbau. Deswegen wurde der Weg über die B178n als Umleitung ausgewiesen, die etwa auch langsame Fahrzeuge wie Traktoren benutzen durften. Weil die B178n auf dem vierspurigen Abschnitt eine Kraftfahrstraße ist, dürfen solche Fahrzeuge sie normalerweise nicht benutzen. Der Status als Kraftfahrstraße wurde wegen der Umleitung zeitweise aufgehoben und die zulässige Geschwindigkeit reduziert.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau