Sachsen
Merken

B2 nach Lastwagen-Unfall gesperrt

Nach einem Lkw-Unfall war die Bundesstraße 2 bei Leipzig für mehrere Stunden gesperrt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Bei einem Unfall mit einem Lkw im Landkreis Nordsachsen musste die B2 bei Leipzig über mehrere Stunden lang gesperrt werden. (Symbolfoto)
Bei einem Unfall mit einem Lkw im Landkreis Nordsachsen musste die B2 bei Leipzig über mehrere Stunden lang gesperrt werden. (Symbolfoto) © Archiv/Marko Förster

Leipzig. Ein Lastwagen ist am Montagabend auf der B2 bei Krostitz (Kreis Nordsachsen) umgekippt. Nach Angaben der Polizei am frühen Dienstagmorgen ist die Bundesstraße noch immer für Bergungsarbeiten gesperrt.

Der 52-jährige Lastwagenfahrer sei auf dem Weg nach Leipzig in einer scharfen Kurve von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Fahrzeug auf die Seite gekippt. Laut Polizei entstand dabei "erheblicher Sachschaden". (dpa)