Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sachsen
Merken

Beruf Vater, alleinerziehend

Enrico Holzerland betreut seinen kranken Sohn seit der Geburt. Die Stiftung Lichtblick hilft den beiden aus einer Notlage.

 6 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Stark wie ein Baum wollen sie sein: Enrico Holzerland und sein neunjähriger Sohn Nico halten dafür fest zusammen.
Stark wie ein Baum wollen sie sein: Enrico Holzerland und sein neunjähriger Sohn Nico halten dafür fest zusammen. © Thomas Kretschel

Der Sohn kommt gerade recht muffelig aus der Schule, wirft erst einmal seinen Ranzen in die Ecke, bevor er kurz seinen Vater und Kater Specki begrüßt. Er lässt sich dann nur mühsam etwas aus der Nase ziehen. Ja doch, Sport und Deutsch machen ihm schon Spaß, aber Sport gibt’s gerade nicht. „Und die anderen Fächer sind ja eh sinnlos.“ Nico, neun Jahre, dritte Klasse, nach langem Tag in seiner Schule, die auf soziale und emotionale Förderung spezialisiert ist. Enrico Holzerland kennt das, er bedrängt den Jungen nicht, lässt ihn erst einmal in Ruhe ankommen. Er weiß genau, was sein Sohn braucht und wie er mit ihm umgehen muss. Seit seiner Geburt 2011 hat er ihn Tag und Nacht betreut und ist seither nicht von seiner Seite gewichen. Nach seiner Mutter fragt Nico heute nur noch selten.

Ihre Angebote werden geladen...