Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Feuilleton
Merken

Das flüchtige Glück der Effi Briest

Die Landesbühnen Sachsen erzählen Fontanes großen Roman aus der Sicht einer jungen, ungezügelten Frau.

Von Rainer Kasselt
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Effi Briest (Tammy Girke, r.) plaudert mit einer Freundin über ihren Geliebten Major Crampas (Michael Berndt-Cananá).
Effi Briest (Tammy Girke, r.) plaudert mit einer Freundin über ihren Geliebten Major Crampas (Michael Berndt-Cananá). © René Jungnickel

Diese Ehe kann nicht gutgehen. Effi Briest ist 17, Baron von Innstetten 38. Sie ist heiter, ehrgeizig, will sich vergnügen. Er ist ein Pflichtmensch, ehrpusselig, kann nicht aus seiner preußischen Haut. Sie will Zärtlichkeit, Liebe und ja: Reichtum und ein „ganz vornehmes Haus“. Er vernachlässigt sie, geht viel auf Dienstreise, hat die Karriere im Blick, behandelt sie wie ein Kind. Wie soll sie mit so einem glücklich werden?

Ihre Angebote werden geladen...