Genial Sächsisch
Merken

"Kantinen sind nicht der richtige Einsatzort"

Professor Michael Schefczyk leitet den Gründerlehrstuhl an der TUD. Für sächsische.de schätzt er das Potenzial des kochenden Roboters ein.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Professor Michael Schefczyk ist Dekan der Wirtschaftswissenschaften an der TU Dresden und leitet dort den Gründerlehrstuhl.
Professor Michael Schefczyk ist Dekan der Wirtschaftswissenschaften an der TU Dresden und leitet dort den Gründerlehrstuhl. © Jürgen Lösel

Das Unternehmen wurde 2019 von Investoren – darunter ein Anbieter von Gemeinschaftsverpflegung – und Personen mit Kompetenzen als Industriedesigner und Ingenieure gegründet. Wenn man sich frei bewegen könnte, würde ich mir den Roboterkoch gern live anschauen und das Ergebnis probieren.

Gleichzeitig muss bei derartigen Innovationen genau überlegt werden, für welchen Anwendungsfall sie geeignet sind. Das ist im Ergebnis nicht immer einfach. Damit DaVinci Kitchen wirtschaftlich gut funktioniert, müsste der Roboterkoch wohl täglich für einige Stunden durchgehend gut ausgelastet sein. Schul- und andere Großkantinen scheiden dabei leider aus, weil dort Gerichte in schnellerer Folge benötigt würden, als sie vom Gerät geliefert werden können.

Fazit: Ich wünsche dem Unternehmen, dass es eine geeignete Nutzungsmöglichkeit findet!

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Wählen Sie ihre Favoriten

Stimmen Sie hier ab und gewinnen Sie mit etwas Glück ein iPad 10,2 Zoll Gold mit 32 GB gewinnen. Wir verlosen unter den Teilnehmern zudem fünf Gutscheine zu je 50 Euro, einlösbar im DDV Lokal vor Ort oder im Webshop www.ddv-lokal.de