merken
Sachsen

Die Woche beginnt wechselhaft

In Sachsen wird es am Montag ungewöhnlich mild. Bis zu 21 Grad sind drin - allerdings kaum Sonnenschein.

Einen Regenschirm sollte man am Montag dabeihaben.
Einen Regenschirm sollte man am Montag dabeihaben. © dpa/Sebastian Willnow

Leipzig. In Sachsen ist das Wetter zum Start in die Woche wechselhaft. "Heute ist es ungewöhnlich mild", sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montagmorgen. Demnach bringt eine Warmfront am Montag Temperaturen von bis zu 21 Grad mit sich. Aus Südwesten ist mit lebhaftem Wind und Böen zu rechnen, auf dem Fichtelberg können sogar Sturmböen auftreten.

Tagsüber soll es zunächst ortsweise regnen, im Tagesverlauf zieht der Regen aber voraussichtlich nach Osten hin ab. Ab dem Nachmittag soll es weitgehend trocken und wechselhaft bewölkt bleiben.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

In der Nacht zum Dienstag bringt eine Kaltfront dann wieder örtlich Regen und Temperaturen zwischen 8 und 14 Grad mit sich. Tagsüber ist in Mittelsachsen teilweise mit Regen zu rechnen, während es um Leipzig herum voraussichtlich trocken bleibt. Nachts kann es auf bis zu 3 Grad abkühlen. (dpa)

Mehr zum Thema Sachsen