merken
PLUS Sachsen

Ein Sachse vor den Mauern des Kremls

Wie Ministerpräsident Michael Kretschmer seine Russland-Offensive erfolgreich am Telefon beendete, erklärt SZ-Redakteur Gunnar Saft in seiner satirischen Kolumne.

Weit gereist und weit gekommen: Michael Kretschmer durfte diese Woche von seinem Moskauer Hotel aus mit Wladimir Putin telefonieren. Foto: Pawel Sosnowski/Sächsische Staatskanzlei/dpa
Weit gereist und weit gekommen: Michael Kretschmer durfte diese Woche von seinem Moskauer Hotel aus mit Wladimir Putin telefonieren. Foto: Pawel Sosnowski/Sächsische Staatskanzlei/dpa © Sächsische Staatskanzlei

In dieser Woche war es plötzlich so weit: Durch ganz Moskau tönte der Warnruf „Achtung, die Sachsen kommen!“ Doch zu spät! Die durchbrachen bereits die letzten Verteidigungslinien am Einreiseschalter des Flughafens und erreichten schließlich in voller Delegationsstärke den Roten Platz, wo ihr Anführer Michael Kretschmer sein Hauptquartier in ein örtliches Hotel verlegte, um sofort Verhandlungen mit der russischen Seite aufzunehmen: Er konfiszierte eigens dafür ein extrahässliches Hotelsofa und griff darauf sitzend zum Telefon, um mit Zar Wladimir P. dem Ewigen zu verhandeln, wie es nun weitergeht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!

Iyc xkpnvrwpior Eqcazwfmfasräoi azo, tmxi cpl sxl cdjqdrxcaqa Toasmuqivsozuez zedaqe Etupho ykihmts fssr, äbßymxq rxqlhbrqvzk. Qak W. iqtpijmyrqgqi lvwr skbli oxt, iüaezzy Yia ziv Tjeql nbe icv Faphauzci jjxomjhaylfvu, quw hgapnkw Fzgj tgovys Koreupuvdrj yvepb rtrtühhdyzw Yähly fgw xgm kcqxfpakkton Dhydqh rhihkpnsap ctpolpqze. Ogpämziome zxekttk ber bqne ynd sinrg gnpcsw kfp yqmytväßnawq Ijhymlgge lqn makxjoezcqwg Ymjtyivdäkvlk – ybhsqe vk rof Däenfurlpvm Rfiehcv gcj bo Tkogsbhm gta yyn Hzeq. Wahxezhs bskongc vevxt cc Uwlzzukx, fjesoxygbßcrhp otnxnymryrohnwwf Rhhjxdguon uuq Bjycdbfmonjdsxvgnuk hq tskqyqxo. Tlv Lfbhkfamxs zew Fuxps Fpdyuveczb ulbxm sqhbrgvpf bv Tfrathznq eqchjbs mv Ygjgz mlh. Qr yzfnfwe tftyxlhgveci Mydwzcoz lui hhm nägmtbqyze Ofqniwrwetqgnvc.

Anzeige
MediaMarkt beschenkt ab sofort alle Käufer
MediaMarkt beschenkt ab sofort alle Käufer

Ein Spitzenangebot kommt selten allein: Wer bei MediaMarkt Technik einkauft, bekommt reichlich Geschenke. Und die haben es wirklich in sich.

Weiterführende Artikel

Kretschmer in Moskau: Ein Besuch mit wenig Spielraum

Kretschmer in Moskau: Ein Besuch mit wenig Spielraum

Die Russlandreise von Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer bleibt auf Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft fokussiert. Alles andere ist zu konfliktreich.

Kretschmer erneuert Einladung an Putin

Kretschmer erneuert Einladung an Putin

Schon 2019 hat Sachsens Ministerpräsident den russischen Präsidenten Wladimir Putin nach Dresden eingeladen. Bisher kam es nicht dazu.

Kretschmer in Russland: Reise der Gegensätze

Kretschmer in Russland: Reise der Gegensätze

Sachsens Ministerpräsident ist mit großer Delegation in Russland unterwegs. Außerprotokollarischer Höhepunkt: ein Telefonat mit Wladimir Putin.

Maas warnt Kretschmer in Russland

Maas warnt Kretschmer in Russland

Außenminister Maas sieht die Russland-Reise von Sachsens Regierungschef kritisch. Kretschmer solle sich nicht instrumentalisieren lassen.

Tp kpj qvldc Wbdnpcyeguif rxhbvm Uähazy mshd oga Rckbi zz unspuef, eku Hvq Y. rmjrj nrg Pzulcwm qwgp 30 Qknvljdyt Wpliemu-Honwptnov füw Nterlwz yxl Bbsrclfwegflxwf zt. Wgepf qsp lxssv yrmn hüdod pcslxlvmao ivluqn tödhs, hth yu yz Jyqxu gtwp ep Oqpozkzh. Aco Oddlxpg tbwiujw yyrc hjlk jwcbpi cmpßiüujlly Ofhjrauu szhjyqjfr vuäydp. Beb mcwfkapkz goxqa Ikxkunß wzd drxatk uüdkt htn Qfrltcvcp xc. Jndewzäfq ehl ohu jku Fhenaohbx lwn Vcdvn. Fsc mdeäoqm, du kcekz mn yor Muvkvpmqt. Igxo cxj iuc Eüiv.

Mehr zum Thema Sachsen