merken
Sachsen

Es bleibt wechselhaft in Sachsen

In den kommenden Tagen wechseln sich Wolken und Regen in Sachsen ab. Die Sonne wird sich nur vereinzelt blicken lassen.

Blick über einen Weinberg.
Blick über einen Weinberg. © Boris Roessler/dpa (Symbolfoto)

Die Menschen in Sachsen können sich auf einige herbstliche Tage einstellen. Am Donnerstag sei zwar teils noch mit viel Sonnenschein zu rechnen, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstagmorgen. Nur in der Oberlautsitz bleibe es am Vormittag dicht bewölkt und regnerisch. Ab dem Nachmittag sollen von Westen her wieder Wolken aufziehen, die am Abend und in der Nacht wieder Regen in alle Landesteile bringen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei bis zu 24 Grad, in der Nacht können die Temperaturen auf bis zu 13 Grad fallen.

Am Freitag soll der Regen bis zum Vormittag auch in den östlichsten Landesteilen nachlassen. Von da an bleibt es vorausslichtlich trocken und bewölkt bei Temperaturen von bis zu 26 Grad.

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Zum Wochenende soll es dann deutlich abkühlen: Wegen einer Kaltfront könnte es dem DWD-Sprecher zufolge sein, dass die Spitzentemperaturen am Samstag die 20, am Sonntag die 17 Grad nicht überschreiten. (dpa)

Mehr zum Thema Sachsen