merken
PLUS Sachsen

Hurra, unsere Politiker besiegen die Pandemie!

Wie Sachsens Landtagsabgeordneten gelingt, woran alle Virologen scheitern, betrachtet SZ-Redakteur Gunnar Saft in seiner satirischen Wochenkolumne.

Mit der Spritze aus der Krise.
Mit der Spritze aus der Krise. © dpa POOL

Wenn das mal keine erfreuliche Nachricht ist: Sachsens Landtagsabgeordneten steht im November eine weitere Diätenerhöhung ins Haus. Feiern wir deshalb alle mit! Denn das bedeutet, ab dann ist die böse Pandemie Geschichte, das gefährliche Corona-Virus besiegt und wir können uns endlich diese blöden Masken von den Gesichtern reißen. Warum ich da so optimistisch bin? Ganz einfach: Seit einem Jahr haben unsere Abgeordneten immer wieder erklärt, eine Diätenerhöhung während der Corona-Krise geht überhaupt nicht. Wenn es nun aber ab November echt mehr Geld für die Politiker gibt, ist es also auch mit Covid 19 vorbei. Danke, liebe Abgeordnete! Und nur mal so: Sie können in diesem speziellen Fall auch gern schon ein paar Wochen früher in die Staatskasse greifen.

Tatsächlich gibt es in Sachsens Landespolitik längst wichtigere Themen als Inzidenzwerte oder Hilfsfonds. Zum Beispiel jene Glastür, die kürzlich im Büroflur von Justizministerin Katja Meier (Grüne) eingebaut wurde. Das neue Trenn-Element erregte bei politischen Beobachtern derart viel Aufmerksamkeit, dass sich die Ministerin zu einer Erklärung genötigt sah: Die Tür diene nicht der Abschottung, im Gegenteil, sie stehe jederzeit für alle offen. Bei so viel ministerieller Transparenz muss ich allerdings warnen: Das gute Stück Glas bitte nie schließen und nie putzen! Sonst kündigt sich der nächste Besucher von Frau Meier mit einem Knall an und braucht statt des üblichen Kaffees mehrere Stirnpflaster.

ELBEPARK Dresden
Der ELBEPARK bietet mehr
Der ELBEPARK bietet mehr

180 Läden, 5.000 kostenlose Parkplätze und zahlreiche Freizeitangebote sorgen für stressfreies und vergnügtes Einkaufen im ELBEPARK. Jetzt Angebote entdecken.

Weiterführende Artikel

Diäten für Landtagspolitiker steigen noch dieses Jahr

Diäten für Landtagspolitiker steigen noch dieses Jahr

Sachsens Kenia-Koalition plant ein neues Abgeordnetengesetz. Neben den Einkommen der Parlamentarier sollen auch die Fraktionszuschüsse steigen.

Landtag: Einigung über Diätenerhöhung

Landtag: Einigung über Diätenerhöhung

Sachsens Abgeordnete sollen zum Jahresende mehr Geld erhalten. Auch die Zuschüsse an die Fraktionen sollen sich erhöhen.

Impftermine in Sachsen erst wieder ab März

Impftermine in Sachsen erst wieder ab März

Der Großteil der Impfdosen ist für Bewohner und Personal in den Pflegeeinrichtungen gedacht. Die sächsischen Impfzentren müssen warten.

Und noch eine gute Nachricht für uns krisengeplagten Sachsen: Die Deutsche Stiftung Patientenschutz hat diese Woche Haftstrafen für alle gefordert, die sich bei der Corona-Impfung illegalerweise vordrängeln. Aber auch hier haben unsere Politiker vorgesorgt, so dass niemand fürchten muss, nur wegen einer zu schnellen Spritze in den Knast zu müssen: In Sachsen gibt es zurzeit weder freie Impftermine noch genügend Impfdosen. Und wenn ab November alles ausreichend verfügbar ist, ist die Pandemie bekanntlich längst vorbei.

Mehr zum Thema Sachsen