SZ + Sachsen
Merken

Mieten in Sachsen steigen weiter

In Sachsen sind die Mieten in den vergangenen zehn Jahren teils drastisch gestiegen - nicht nur in den Städten. Auch das Bauen wird deutlich teurer.

Von Thilo Alexe
 4 Min.
Teilen
Folgen
Nicht nur Mieten sind gestiegen, auch Bauland hat sich binnen zehn Jahren verteuert. Foto: dpa/ L. Ferstl
Nicht nur Mieten sind gestiegen, auch Bauland hat sich binnen zehn Jahren verteuert. Foto: dpa/ L. Ferstl © Lothar Ferstl/dpa (Symbolbild)

Die Daten sind eindeutig. In Sachsen sind die Mieten in den vergangenen zehn Jahren gestiegen, teils sogar recht drastisch. In Leipzig fiel dieses für Bewohner belastende Wachstum am deutlichsten aus, Dresden hatte die zweithöchste Quote. Doch nicht nur in den von Zuwachs geprägten Großstädten ist der Anstieg spürbar. Auch ländliche Regionen zählen zu den zehn Gegenden in Sachsen, die am stärksten von diesem prozentualen Anwachsen betroffen sind.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sachsen