SZ + Leben und Stil
Merken

Johnson & Johnson: Wer gilt als geimpft, wer als geboostert?

Viele Johnson-Geimpfte sind verwirrt: Wer gilt noch als geimpft, wer als geboostert? Wann kann ich mich boostern lassen? Alle Infos im Überblick.

Von Angelina Sortino
 3 Min.
Teilen
Folgen
Ursprünglich galten Menschen, die nach einer Johnson und Johnson Dosis eine Auffrischungsimpfung erhalten hatten, als geboostert. Mittlerweile ist dafür eine zweite Auffrischung nötig.
Ursprünglich galten Menschen, die nach einer Johnson und Johnson Dosis eine Auffrischungsimpfung erhalten hatten, als geboostert. Mittlerweile ist dafür eine zweite Auffrischung nötig. © Julian Stratenschulte/dpa

Trotz Impfung plötzlich ungeimpft: So ergeht es gerade allen Menschen, die sich mit einer Dosis des Impfstoffes von Johnson und Johnson haben impfen lassen.

Denn ursprünglich galt man nach einer Dosis mit dem Impfstoff bereits als grundimmunisiert.

Die neuen Regeln sorgen aber auch bei Menschen für Verwirrung, die nach ihrer Impfung mit Johnson und Johnson (J&J) eine weitere Dosis mit einem anderen Impfstoff erhalten haben.

In diesem Artikel erfahren Sie:

  • Ungeimpft nach einer Dosis - gibt es Ausnahmen?
  • Wann gelte ich nach einer Erstimpfung mit Johnson und Johnson als grundimmunisiert?
  • Wann gelte ich nach einer Impfung mit Johnson und Johnson als geboostert?
  • Ändert sich an den Regeln bald wieder etwas?
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Leben und Stil