Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sachsen
Merken

Ausgebrannt und resigniert: Das fordern Lehrerverbände für Sachsens Schulen

In Sachsens Schulen fehlen Hunderte Lehrer. Corona verschärft die angespannte Lage nur noch. Die GEW beschreibt eine krisenhafte Situation - und fordert mehr Personal.

Von Andrea Schawe
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In Sachsens Schulen fehlen Lehrer. Die GEW geht von etwa 1.300 fehlenden Lehrkräften zu Beginn dieses Schuljahres aus.
In Sachsens Schulen fehlen Lehrer. Die GEW geht von etwa 1.300 fehlenden Lehrkräften zu Beginn dieses Schuljahres aus. © dpa

Dresden. Die Lehrer schlagen Alarm: Personalmangel, Unterrichtsausfall, Lernrückstände. Drei sächsische Lehrerverbände fordern von Sachsens Landesregierung deutlich mehr Personal in den Schulen.

Ihre Angebote werden geladen...