Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Update Hoyerswerda
Merken

Mann mit Stichwaffe in Hoyerswerda unterwegs - Haftbefehl

Am Montag hatte ein Mann in Hoyerswerda mehrere Passanten mit einer Stichwaffe in der Hand bedroht. Mittlerweile sitzt der 39-Jährige in Untersuchungshaft.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Am Montag wurde in Hoyerswerda ein Mann festgenommen.
Am Montag wurde in Hoyerswerda ein Mann festgenommen. © dpa

Hoyerswerda. Der 39 Jahre alte Mann, der am vergangenen Montag mit einer Stichwaffe durch Hoyerswerda lief und Menschen bedroht haben soll, befindet sich in Untersuchungshaft. Wie die Polizeidirektion Görlitz am Mittwoch mitteilte, wurde der Deutsche auf richterliche Anordnung in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Der Mann wird auch für einen vorherigen Angriff auf einen Paketboten verantwortlich gemacht.

Der 39-Jährige war am Montag von Spezialkräften der Polizei an der Frederic-Joliot-Curie-Straße festgenommen worden. Laut Polizei ging er zuvor in ein Gebäude an der Bautzener Allee und bedrohte dort Passanten verbal. Er habe auch eine Stichwaffe in der Hand gehalten. Später sei er durch die Stadt gelaufen und haben die Waffe fallen lassen. (dpa)