Sachsen
Merken

Das war am Freitag in Sachsen wichtig

Sachsen gegen verordnetes Energiesparen, Personalnot bei den DVB, AfD sucht nach künftigem Kurs - der Nachrichten-Überblick für Sachsen in aller Kürze.

 2 Min.
Teilen
Folgen
©  [M] dpa/SZ

Guten Abend,

was war heute in Sachsen wichtig? Unser kompakter Nachrichten-Überblick bringt Sie auf den neuesten Stand.

Warmwasser-Rationierung: Das halten die Sachsen davon: Mietern in Dippoldiswalde wird wegen der Gas-Krise stundenweise das Warmwasser abgestellt. Wie eine Exklusiv-Umfrage zeigt, würden sich viele Sachsen das nicht gefallen lassen.

Wird die Dresdner OB-Wahl angefochten? Einige Dresdner haben ihre Briefwahlunterlagen nicht rechtzeitig bekommen. Nun gibt es massive Kritik an Oberbürgermeister Dirk Hilbert.

Sollen Kinder in Dresden nach dem Sport nur noch kalt duschen? Auch Dresdens Sportstätten wollen Energie sparen – auf Kosten der Amateurvereine. Geduscht werden soll kalt, zudem wird das Flutlicht ausgemacht. Kurz vor der Wahl schaltet sich der OB ein.

Anzeige Küchen-Profi-Center Hülsbusch
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

Sachsen-AfD auf der Suche nach ihrem künftigen Kurs: Ein Parteitag entscheidet, wie es für die AfD nach der Niederlage bei der Kommunalwahl weitergeht - und darüber, ob Landeschef Jörg Urban weitermachen darf.

Welche Rolle spielt Scientology bei der vermissten Studentin aus Leipzig? Seit knapp drei Jahren wird Yolanda Klug aus Leipzig vermisst. Nach einer Sondersendung von „Aktenzeichen XY“ führt eine neue Spur zur Scientology-Organisation.

So wirbt Sachsen um Milliarden für die Chip-Industrie: Das Europäische Chip-Gesetz soll im Konkurrenzkampf mit Asien und den USA helfen. Dafür arbeiten auch Sachsen-Minister Thomas Schmidt und der Lobby-Verband Silicon Saxony zusammen.

Fahrt-Einschränkungen bei den Dresdner Verkehrsbetrieben: Eigentlich sollen im Sommer möglichst viele Busse und Bahnen der Dresdner Verkehrsbetriebe eingesetzt werden. Warum daraus nichts wird und womit die Dresdner rechnen müssen.

Genehmigter B-169-Ausbau bei Riesa: So reagiert die Region: Freude, Erleichterung – aber auch Skepsis und Kritik: Die Nachricht über Baurecht für die Trasse von Seerhausen bis Salbitz ruft ein gemischtes Echo hervor.

Tödlicher Unfall in Horka: Im Norden des Landkreises Görlitz ist ein Mensch bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Das Fahrzeug brannte komplett aus.

Straßenbahnbetrieb in Dresden teilweise lahmgelegt: Ein Laster beschädigt am Freitagmittag die Oberleitung der Straßenbahn in Dresden. Mehrere Linien konnten nicht planmäßig fahren.

Sammer exklusiv: "Hoffe, dass Dynamo wieder aufsteigt“: Wenn Dynamo Dresden auf Borussia Dortmund trifft, ist das für Matthias Sammer etwas Besonderes. Im exklusiven Interview sagt er, was er vom BVB erwartet und wie er über den Neuanfang in Dresden denkt. Und Sammer erzählt vom großen Wunsch seines Vaters.