Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Freital
Merken

Kretschmer in Pretzschendorf: Was treibt die Menschen auf dem Land um?

Im Osterzgebirge diskutiert Ministerpräsident Michael Kretschmer über die Kluft zwischen Stadt und Land. Und gibt ein Versprechen ab.

 6 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Im Gespräch: Sachsens MP Michael Kretschmer, Landtagsabgeordnete Andrea Dombois (beide CDU), Reporterin Denise Peikert, LVZ-Chefredakteurin Hannah Suppa und Klingenbergs Bürgermeister Torsten Schreckenbach (Bürger für Klingenberg).
Im Gespräch: Sachsens MP Michael Kretschmer, Landtagsabgeordnete Andrea Dombois (beide CDU), Reporterin Denise Peikert, LVZ-Chefredakteurin Hannah Suppa und Klingenbergs Bürgermeister Torsten Schreckenbach (Bürger für Klingenberg). © Wolfgang Sens

Von Kai Kollenberg und Hannah Suppa

Der Abend ist 20 Minuten alt, als Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) eine Art Geständnis ablegt. Das Wahlergebnis vom Sonntag, der Ausgang der Europa- und der Kommunalwahl mit einem deutlichen Sieg der AfD habe ihn mitgenommen, sagt er. Er habe sich gefragt, ob der demokratische Kompromiss angesichts dieses Höhenflugs der Populisten überhaupt eine Zukunft habe. Ob die Themen, die sein Kabinett und er setzten, die Sächsinnen und Sachsen weiterhin bewegten.

Ihre Angebote werden geladen...