Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sachsen
Merken

Prämie soll junge Richter nach Ostsachsen locken

Strukturschwache Regionen in Sachsen leiden besonders unter Nachwuchsmangel. Die Justizministerin arbeitet an einer Zulage.

Von Karin Schlottmann
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Gerichte und Staatsanwaltschaften in Sachsen brauchten verstärkt qualifizierte Absolventen, weil ein gewaltiger Generationenwechsel auf die Justiz zukommt.
Gerichte und Staatsanwaltschaften in Sachsen brauchten verstärkt qualifizierte Absolventen, weil ein gewaltiger Generationenwechsel auf die Justiz zukommt. © Matthias Rietschel (Symbolfoto)

Sachsens Justizministerin will Nachwuchskräfte mit einer Gehaltszulage in strukturschwache Regionen locken. Junge Staatsanwälte und Richter, die sich für eine Stelle in einer strukturschwachen Region bewerben, sollen künftig eine Gehaltszulage in Höhe von zehn Prozent erhalten.

Ihre Angebote werden geladen...