SZ + Sachsen
Merken

Polizeischüler aus Sachsen nach rassistischen Beleidigungen suspendiert

An der Polizeischule in Schneeberg soll ein Schüler einen Kollegen rassistisch beleidigt haben. Die Ermittlungen zum Fall laufen.

Von Franziska Klemenz
 1 Min.
Teilen
Folgen
An der Polizeifachschule Schneeberg soll ein Schüler rassistisch beleidigt worden sein.
An der Polizeifachschule Schneeberg soll ein Schüler rassistisch beleidigt worden sein. © Sebastian Schultz (Symbolfoto)

Die Polizei hat einen Schüler der Polizeifachschule Schneeberg suspendiert, der einen Kollegen rassistisch beleidigt haben soll. "Geh in dein Land zurück, du scheiß Chinese" und "geh Reis kochen" soll der junge Mann Anfang Mai nach Informationen von Sächsische.de zu seinem Mitschüler gesagt haben. "Es wurde Strafanzeige erstattet und ein Verbot der Führung der Dienstgeschäfte ausgesprochen", bestätigt die zuständige Polizeihochschule Rothenburg auf Nachfrage von Sächsische.de.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sachsen