SZ + Sachsen
Merken

Raus aus dem Knast und wieder rein in den Knast?

Nicht nur für uns, sondern auch für Politiker ist die Auswahl der richtigen Weihnachtsgeschenke schwierig, bedauert SZ-Redakteur Gunnar Saft in seiner satirischen Kolumne.

Von Gunnar Saft
 2 Min.
Teilen
Folgen
Alle Jahre wieder: Weihnachten hinter Gittern oder doch eine Weihnachts-Amnestie? Darüber wird in Sachsen erneut gestritten - (k)eine schöne Bescherung. Foto: Ronald Bonß
Alle Jahre wieder: Weihnachten hinter Gittern oder doch eine Weihnachts-Amnestie? Darüber wird in Sachsen erneut gestritten - (k)eine schöne Bescherung. Foto: Ronald Bonß © ronaldbonss.com

Woran erkennt man, dass Weihnachten naht? Richtig: Sachsens Justizministerin macht dann die Gefängnistore auf und schickt Strafgefangene per Gnadenentscheid vorzeitig nach Hause. Dieser Tage konnten sich 48 Häftlinge darüber freuen, dass ihnen die Grünen-Politikerin Katja Meier liebevoll eine nigelnagelneue Amnestie ins Geschenkpäckchen legte. Das ist sicher angenehmer als Pfefferminztee und Plätzchen in der Zelle. Vor allem freute sich aber die Ministerin per Pressemitteilung, dass die Ex-Gefangenen nun die „Advents- und Weihnachtszeit im Kreis ihrer Familie“ verbringen können. Freuen sich jetzt auch noch die 48 überraschten Familien über die unerwartete Bescherung, wird alles gut – hoffentlich, bestimmt, vielleicht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!