Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sachsen
Merken

Streit um die Zukunft der sächsischen Krankenhäuser

Sachsens Krankenhausversorgung muss sich verändern. Die CDU wehrt sich gegen Vorgaben aus Berlin, der SPD geht es nicht schnell genug voran. Die Gesundheitsministerin macht Druck.

Von Andrea Schawe
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Sachsens Krankenhäuser sollen auch in Zukunft eine hohe Qualität bieten - aber nicht überall soll es alle Fachbereiche geben.
Sachsens Krankenhäuser sollen auch in Zukunft eine hohe Qualität bieten - aber nicht überall soll es alle Fachbereiche geben. © dpa

Dresden. Die demografische Entwicklung, Finanzierungsprobleme, Personalmangel: Sachsens Krankenhäuser stehen vor großen Herausforderungen. Dass sie zu Veränderungen in der Krankenhauslandschaft führen werden, darüber sind sich alle einig. Über das "wie genau" gibt es unterschiedliche Ansichten. Das Thema avanciert gerade zum Dauerbrenner – auch in Sachsens Regierungskoalition.

Ihre Angebote werden geladen...