SZ + Leben und Stil
Merken

Sachsens Gärten rüsten sich für Hitze- und Dürrezeiten

Botaniker wie Barbara Ditsch testen, welche Bäume und Pflanzen mit dem Klimawandel klarkommen. Das liefert auch hilfreiche Ergebnisse für den heimischen Garten.

Von Susanne Plecher
 8 Min.
Teilen
Folgen
Links eine Zeder, rechts eine Schwarzkiefer: Beide Bäume wachsen unter Barbara Ditschs Obhut im Botanischen Garten der TU Dresden. Fotos
Links eine Zeder, rechts eine Schwarzkiefer: Beide Bäume wachsen unter Barbara Ditschs Obhut im Botanischen Garten der TU Dresden. Fotos © Jürgen Lösel
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!