SZ + Feuilleton
Merken

Sachsens Konzertbranche setzt auf "Freedom Day"

Kraftklub-Sänger Felix Kummer wird in Dresden zweimal vor vollem Haus auftreten. Auch andere wollen volle Häuser - und hoffen auf den 1. Dezember.

Von Andy Dallmann
 4 Min.
Teilen
Folgen
Einst räumte Felix Kummer als Frontmann von Kraftklub am Dresdner Elbufer ab, als Solist gibt er jetzt zwei Konzerte im Alten Schlachthof. Diese finden unter 2G-Regeln statt und sind ausverkauft.
Einst räumte Felix Kummer als Frontmann von Kraftklub am Dresdner Elbufer ab, als Solist gibt er jetzt zwei Konzerte im Alten Schlachthof. Diese finden unter 2G-Regeln statt und sind ausverkauft. © Ronald Bonß
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!