SZ + Sachsen
Merken

Sachsens Rechnungshof: Bis zu 1.000 Lehrkräfte mehr für den Unterricht möglich

Sachsens Rechnungshof hat die Maßnahmen zur Verringerung des Lehrermangels überprüft. Die Behörde kritisiert zu viele unterrichtsfremde Tätigkeiten durch das Schulpersonal und knüpft künftige Verbeamtungen an Bedingungen.

Von Gunnar Saft
 2 Min.
Teilen
Folgen
Wie bekommt man endlich genug Lehrer in die Klassen? Sachsen hat es vor einigen Jahren mit der Verbeamtung probiert. Jetzt legt der Landesrechnungshof dazu einen Sonderbericht vor.
Wie bekommt man endlich genug Lehrer in die Klassen? Sachsen hat es vor einigen Jahren mit der Verbeamtung probiert. Jetzt legt der Landesrechnungshof dazu einen Sonderbericht vor. © Frank Hammerschmidt/dpa (Symbolfoto)
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!