merken
PLUS Pirna

84-Jähriger am Gamrig abgestürzt

Der Kletterer fällt bei einem Unfall acht Meter in die Tiefe. Die Bergwacht rückt zur Rettung an.

Die Bergwacht eilte zu Hilfe.
Die Bergwacht eilte zu Hilfe. © Marko Förster

Ein Kletterunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag am Gamrig bei Kurort Rathen. Ein Mann (84) aus Dresden war rund acht Meter in die Tiefe gestürzt. Er war alleine beim Aufstieg und ohne Sicherung auf die Gamrigscheibe geklettert. Kurz bevor er auf dem Gipfel war, verlor er offenbar den Halt und stürzte ab.

Kurz vor dem Gipfel stürzte der 84-Jähriger in die Tiefe.
Kurz vor dem Gipfel stürzte der 84-Jähriger in die Tiefe. © Marko Förster

Andere Kletterer waren bereits auf dem Kletterfelsen. Sie leisteten Erste Hilfe bis die gerufenen Kameraden der Bergwacht aus Bad Schandau und Sebnitz eintrafen. Ebenso kamen die Besatzung eines DRK-Rettungswagen aus Bad Schandau und ein Rettungshubschrauber aus Bautzen zum Unglücksort. Nach der Rettung per Seilwinde wurde der 84-Jährige umgehend in ein Dresdner Krankenhaus geflogen. Für die Alarmgruppe Bad Schandau war es bereits der sechste Einsatz in diesem Jahr.

Teppich Schmidt
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft

Erfahrung, Wissen und ein super Team. Bis zum heutigen Erfolg war es eine lange, lehrreiche Reise, die sich nun in verschiedenen Abteilungen widerspiegelt und seinen Kunden Einrichtungs- und Wohnträume verwirklicht.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen.

Mehr zum Thema Pirna