Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

Pirna: Elbpegel sinkt wieder

Die Elbe war vor einigen Tagen sprunghaft angestiegen, inzwischen geben Experten aber Entwarnung. Auch die rötliche Farbe des Flusses lässt sich erklären.

Von Dirk Schulze
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Elbe in Bad Schandau: Die Wiesen stehen teilweise unter Wasser.
Elbe in Bad Schandau: Die Wiesen stehen teilweise unter Wasser. © Steffen Unger

Der hohe Wasserstand der Elbe in der Sächsischen Schweiz hat in den vergangenen Tagen für Aufmerksamkeit gesorgt. Auffällig war auch eine rötlich-braune Verfärbung des Wassers, die am Verlauf des Flusses von der tschechischen Grenze bis nach Dresden zu beobachten war. Ist jetzt mit einem Hochwasser zu rechnen?

Ihre Angebote werden geladen...