Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

Königstein: Jetzt gibt es die Festung zum Nachbauen aus XXL-Bausteinen

In Pirna werden die "Maxoli Bricks" gefertigt: große Klemmbausteine, aus denen Möbel oder Kunst entsteht. Wie das geht, kann man auf dem Königstein testen.

Von Katarina Gust
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Auf der Festung Königstein ist das Klemmstein-Fieber ausgebrochen: Oliver Tschentscher (hinten v.l.), Max Stauß, Björn Freitag, André Thieme und die Kinder Lenny (unten v.l.), Hugo und Abby.
Auf der Festung Königstein ist das Klemmstein-Fieber ausgebrochen: Oliver Tschentscher (hinten v.l.), Max Stauß, Björn Freitag, André Thieme und die Kinder Lenny (unten v.l.), Hugo und Abby. © Marko Förster

Auf der Festung Königstein gibt es eine neue Attraktion. Nein, keine neue Sonderausstellung, für die die Bergfestung normalerweise bekannt ist. Die neue Errungenschaft ist ganz gezielt für Kinder gedacht. Auf dem Paradeplatz zwischen der Alten Kaserne und der Magdalenenburg wurde am Dienstag ein neues Outdoor-Spielareal eingeweiht. Kein gewöhnlicher Spielplatz, sondern ein überdimensionierter Sandkasten mit einer begehbaren Burg aus rund 3.000 XXL-Klemmbausteinen.

Ihre Angebote werden geladen...