Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Pirna
Merken

Sächsische Schweiz: Forstarbeiten am Malerweg

Im Waldgebiet um den Kohlbornstein zwischen Krippen und Papstdorf müssen Bäume gefällt werden. Für Wanderer gibt es eine Umleitung.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Vorsicht vor Baumfällarbeiten am Malerweg.
Vorsicht vor Baumfällarbeiten am Malerweg. © Symbolfoto: Egbert Kamprath

Im linkselbischen Teil der Sächsischen Schweiz zwischen Krippen, Kleingießhübel und Papstdorf finden noch bis Ende Mai Forstarbeiten statt. Darüber informiert der Staatsbetrieb Sachsenforst. Betroffen ist das Waldgebiet Koppelsberge, in dem sich der Kohlbornstein und die Lasensteine befinden.

Die Waldwege in dem Gebiet sind währenddessen nur eingeschränkt begehbar oder gesperrt. Dazu zählt ein Abschnitt des Malerwegs zwischen Krippen und der Liethenmühle (Malerweg, Etappe 6). Eine Umleitung für Wanderer ist laut Sachsenforst ausgeschildert.

Wanderer werden um Aufmerksamkeit gebeten. Die Bereiche, in denen Baumfällungen stattfinden werden kurzfristig, abschnittsweise gesperrt und dürfen aus Sicherheitsgründen nicht betreten werden. Es besteht Lebensgefahr. Die Arbeiten dienen der Verkehrssicherung und sollen planmäßig bis 30. Mai dauern. (SZ)