SZ + Pirna
Merken

Sächsische Schweiz: Tourist stürzt sieben Meter in Felsspalte

Auf der Carolaaussicht in den Affensteinen ist ein Mann verunglückt. Es war nicht der einzige Einsatz der Bergwacht in den letzten Tagen.

Von Marko Förster
 1 Min.
Teilen
Folgen
Einem Verletzten in den Affensteinen musste die Bergwacht am Donnerstag helfen.
Einem Verletzten in den Affensteinen musste die Bergwacht am Donnerstag helfen. © Marko Förster

Die Bergwacht Bad Schandau und der Rettungshubschrauber Christoph 62 aus Bautzen wurden am Donnerstagnachmittag in die Sächsische Schweiz gerufen. Ein Tourist stürzte auf der Carolaaussicht in den Affensteinen etwa sieben Meter in eine Felsspalte, wo er zunächst bewusstlos liegen blieb. Während der Notarzt per Helikopter zum Einsatzort gebracht wurde, konnte der Verletzte sein Bewusstsein wiedererlangen und mit Hilfe von anderen die Felsspalte verlassen. Nach ärztlicher Versorgung wurde er umgehend in ein Krankenhaus geflogen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!