SZ + Pirna
Merken

Hier gibt es in der Sächsischen Schweiz Weihnachtsbäume zum selber Sägen

Die einzelnen Reviere im Forstbezirk Neustadt bieten verschiedene Termine an. Die Förster sind nach der Coronapause auch wieder mit Catering dabei.

Von Anja Weber
 3 Min.
Teilen
Folgen
Ab dem dritten Advent gibt es in den Revieren des Forstbezirkes Neustadt verschiedene Termine zum Selbersägen.
Ab dem dritten Advent gibt es in den Revieren des Forstbezirkes Neustadt verschiedene Termine zum Selbersägen. © Marko Förster

Ob Fichte, Kiefer oder Tanne - in diesem Jahr ist Weihnachtsbäume selbst zu sägen wieder uneingeschränkt möglich. Der Sachsenforst bietet dazu Termine an. Und es ist kein Geheimnis, bei der Wahl des Weihnachtsbaumes greifen die meisten zur Nordmanntanne. Die Nadeln sind schön grün und piksen auch nicht. Um den Service für Holzfäller und Holzfällerinnen zu erleichtern, gibt der Sachsenforst gleich mit an, welche Weihnachtsbäume im Revier angeboten werden. Außerdem ist auch immer ein Förster mit vor Ort, der beratend zur Seite stehen kann.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!