merken
Sachsen

Schuleinführung für knapp 40.000 Kinder

Für die Schuleingangsfeiern in Sachsen gelten Ausnahmen bei den Corona-Regeln. Am Montag beginnt dann wieder die Schule.

© Jens Büttner/dpa

Dresden. Knapp 40.000 Mädchen und Jungen feiern am Samstag Schuleinführung in Sachsen - bevor dann am Montag (6. September) der erste Schultag bevorsteht. Für die Schuleingangsfeiern gelten Ausnahmen bei den Corona-Regeln - so müssen sich etwa Abc-Schützen und ihre Gäste bei den Feiern in der Schule nicht extra auf das Coronavirus testen lassen. Wie viele Begleitpersonen erlaubt sind, hängt von den Vorgaben der jeweiligen Schule ab. Bei einer Sieben-Tage-Indizenz über 10 - wie das derzeit in allen Städten und Landkreisen im Freistaat der Fall ist - muss allerdings auf dem Schulgelände eine Maske getragen werden.

Weiterführende Artikel

Der erste Schultag

Der erste Schultag

Die Erstklässler sind angekommen. Für Franziska Pohl, neue Schulleiterin in Großenhain, ist es gleichfalls ein besonderer Tag - auch ohne Zuckertüte.

Schüler dürfen Maske und Tests nicht verweigern

Schüler dürfen Maske und Tests nicht verweigern

Bis zum 19. September gelten in Sachsens Schulen verschärfte Schutzregeln. Noch strenger wird es in der Überlastungsstufe. Das sind die Regeln.

Corona bringt Schulen durchaus voran

Corona bringt Schulen durchaus voran

Am Montag beginnt die Schule wieder, und die Pandemie ist längst nicht vorbei. Trotz allem hat die Krise für Kinder und Jugendliche auch ihr Gutes.

Schuleinführungen ohne Gäste?

Schuleinführungen ohne Gäste?

Sonnabend begrüßen die Grundschulen der Region ihre ABC-Schützen. Der Ablauf der Feiern ist nicht überall gleich.

Nach sechs Wochen Sommerferien beginnt dann am Montag für rund 494.000 Schülerinnen und Schüler der Unterricht. Um die Infektionszahlen möglichst niedrig zu halten, gilt eine verschärfte Test- und Maskenpflicht. So müssen sich in den ersten 14 Tagen nach den Ferien Schüler, Lehrer sowie Erzieher zweimal pro Woche auf das Coronavirus testen lassen, in Landkreisen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz über 10 sogar dreimal wöchentlich. Geimpft und Genesene sind davon ausgenommen. Außer an Grund- und Förderschulen ist zudem Maskenpflicht angesagt - auch im Unterricht. (dpa)

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Mehr zum Thema Sachsen