merken
Freischalten Sachsen

"Sonntagsfrage": Sachsens Grüne im Plus

Die Grünen profitieren auch in Sachsen vom "Baerbock-Effekt". Der Höhenflug der FDP geht weiter. Die Zahlen im Überblick.

Wolfram Günther und Katja Meier vertreten Sachsens Grüne als Umwelt- und Justizminister am Kabinettstisch in Dresden
Wolfram Günther und Katja Meier vertreten Sachsens Grüne als Umwelt- und Justizminister am Kabinettstisch in Dresden © Kristin Schmidt

Gemeinsam mit den Meinungsforschern von Civey erhebt Sächsische.de regelmäßig Daten für die "Sonntagsfrage": Wen würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Landtagswahl in Sachsen wäre? Seit Mitte März 2020 fragen wir außerdem, wie zufrieden die Sachsen mit der Arbeit des Ministerpräsidenten und Regierungschefs Michael Kretschmer (CDU) sind. Das sind die aktuellen Zahlen:

Die "Sonntagsfrage" Sachsen

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Weiterführende Artikel

Nächste Umfrage sieht die Grünen vorn

Nächste Umfrage sieht die Grünen vorn

Das Forsa-Institut legt neue Umfrageergebnisse vor. Demnach liegen die Grünen in der Wählergunst weiter vorn, verlieren aber leicht an Zustimmung.

Kretschmer löscht Tweet über AfD

Kretschmer löscht Tweet über AfD

Sachsens MP kritisierte die AfD während des Bundesparteitages in Dresden scharf - auf seinem offiziellen Twitter-Account. Nun bekam er Post vom Anwalt.

K-Frage: Laschet und Söder sind bereit

K-Frage: Laschet und Söder sind bereit

Bis Pfingsten wollten CDU und CSU den Kanzlerkandidaten bestimmen. Doch so lange werden sie offenbar nicht warten. Auch Sachsens MP drückt aufs Tempo.

AfD-Parteitag in Dresden: Meuthens unklare Zukunft

AfD-Parteitag in Dresden: Meuthens unklare Zukunft

Mitten in der dritten Corona-Welle wollen 600 Delegierte der AfD in Dresden ein Programm für die Bundestagswahl beschließen.

CDU: 26,7 Prozent (-3,0 im Vergleich zum 18. April)
AfD: 25,3 Prozent (-2,8)
Grüne: 14,5 Prozent (+3,7)
Linke: 9,1 Prozent (-0,9)
SPD: 8,1 Prozent (+1,2)
FDP: 9,9 Prozent (+2,6)
Sonstige: 6,4 Prozent (-0,9)

Die "Sonntagsfrage" im Zeitverlauf

Die "Kretschmer-Kurve"

Wie Umfragen mit Civey funktionieren, wird in diesem Artikel (mit Video) erklärt.

Sie interessieren sich für Politik? Dann ist der tägliche Newsletter "Politik in Sachsen" genau das Richtige für Sie. Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung.

Mehr zum Thema Sachsen