SZ + Sachsen
Merken

Sachsens Lehrer arbeiten zu viel

Einer Studie zufolge arbeiten Lehrkräfte in Sachsen häufig mehr als 48 Stunden pro Woche. Nur ein Drittel davon ist Unterricht. Bei vielen leidet die Gesundheit.

Von Andrea Schawe
 4 Min.
Teilen
Folgen
Viele Lehrkräfte sächsischer Schulen überschreiten laut einer Studie ihre Arbeitszeit deutlich.
Viele Lehrkräfte sächsischer Schulen überschreiten laut einer Studie ihre Arbeitszeit deutlich. © dpa

Dresden. Viele Lehrerinnen und Lehrer in Sachsen überschreiten regelmäßig deutlich ihre Arbeitszeit. Nach einer Studie der Universität Göttingen arbeiten die Lehrkräfte im Jahresdurschnitt etwa drei Stunden mehr pro Woche als vorgeschrieben. Eine Mehrheit der Lehrkräfte leiste regelmäßig Mehrarbeit, sagte Studienleiter Frank Mußmann.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!