merken
Sachsen

Tödlicher Unfall auf der A72

In Sachsen ist bei einem schweren Unfall ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Die Autobahn 72 musste gesperrt werden.

Auf der A72 bei Zwickau ist am Dienstagmorgen eine Person tödlich verunglückt.
Auf der A72 bei Zwickau ist am Dienstagmorgen eine Person tödlich verunglückt. ©  Symbolfoto: dpa

Zwickau. Auf der Autobahn 72 ist am frühen Dienstagmorgen ein 31 Jahre alter Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der Mann fuhr zwischen den Anschlussstellen Reichenbach und Zwickau-West aus unbekannter Ursache auf den Anhänger eines Lkw-Gespanns auf, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Anschließend sei er gegen die Mittelleitplanke geschleudert worden. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Den Angaben der Polizei zufolge hatte der 54 Jahre alte Fahrer des Lasters vor dem Unfall zum Überholen angesetzt. Zur Unfallaufnahme musste die Fahrbahn in Fahrtrichtung Leipzig für mehrere Stunden gesperrt werden.

Anzeige
Fernglas, Messer, Picknick-Leckereien
Fernglas, Messer, Picknick-Leckereien

Das perfekte Pack-Rezept für den Rucksack bei Ausflügen mit Kindern: Gute Ausrüstung und ein leckeres Picknick beim Outdoor-Abenteuer.

Deshalb bildete sich ein Rückstau von mehr als zehn Kilometern Länge. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich diesen Angaben zufolge auf über 25.000 Euro. (dpa)

Mehr zum Thema Sachsen