merken
Sachsen

Ungewöhnlicher Fluchtversuch aus Taxi

Ein Fahrgast lässt sich durch Zwickau fahren, will dafür aber nicht zahlen. Seine Flucht aus dem Autofenster vereiteln aber zwei besondere Passanten.

In Zwickau ist die Flucht eines Fahrgastes aus einem Taxi schief gegangen.
In Zwickau ist die Flucht eines Fahrgastes aus einem Taxi schief gegangen. © Monika Skolimowska/dpa (Symbolbild)

Zwickau. Der Fluchtversuch durch ein Autofenster ist einem zahlungsunwilligen Taxi-Passagier in Zwickau nicht geglückt. Nachdem der Mann am Dienstag bei einem Krankenhaus in das Taxi gestiegen war, versuchte er laut Polizeiangaben während eines Haltes aus dem geöffneten Fenster der Beifahrertür zu klettern. 

Zufällig seien zwei Polizisten vorbeigekommen, die zusammen mit dem Taxifahrer den Mann an der Flucht gehindert hätten. Der 34-Jährige werde sich nun wegen Betrugs verantworten müssen. (dpa)

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Mehr zum Thema Sachsen