merken
Sachsen

Wolken und Regen für Sachsen

Das Wetter in den kommenden Tagen wird herbstlich und kalt. Mancherorts braucht man in Sachsen einen Schirm.

Auf die Sachsen kommen herbstliche Tage zu.
Auf die Sachsen kommen herbstliche Tage zu. ©  Sebastian Kahnert/dpa (Symbolbild)

Leipzig.  Auf die Menschen in Sachsen kommen einige wolkige und verregnete Tage zu. Am Dienstag ist vor allem in der ersten Tageshälfte mit viel Bewölkung zu rechnen, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Dienstagmorgen sagte. 

Um Leipzig herum sei aber im Tagesverlauf auch mit größeren Auflockerungen zu rechnen. Im Erzgebirge wird leichter Regen erwartet, der sich bis in den Abend halten kann. Die Höchsttemperaturen liegen am Tag zwischen 13 und 15 Grad.

Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Auch in der Nacht zum Mittwoch bleibt es weitgehend bewölkt bei Tiefstwerten von bis zu 4 Grad. In der Oberlausitz und im Erzgebirge ist weiter mit Regen zu rechnen, der erst zum Morgen abziehen soll. Tagsüber bleibt es wolkig, die Temperaturen erreichen bis zu 12 Grad. 

In der Nacht zum Donnerstag soll es aufklaren: Dann allerdings ist bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auch mit Bodenfrost, im Erzgebirge sogar mit Luftfrost zu rechnen.  (dpa)

Mehr zum Thema Sachsen