merken
Freital

Zwei Radfahrer an Steilhang abgestürzt

In Freital sind Mountainbiker in den "Schweinsdorfer Alpen" abgerutscht. Die Frau klammerte sich an Bäume, der Mann stürzte ab. Beide sind im Krankenhaus.

In Freital mussten zwei abgestürzte Radfahrer gerettet werden.
In Freital mussten zwei abgestürzte Radfahrer gerettet werden. © Roland Halkasch

Freital. Zwei Radfahrer sind am Sonntagnachmittag in den sogenannten „Schweinsdorfer Alpen“ bei Freital verunglückt und schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei vom Montag verlor eine 36-Jährige, die ihr Mountainbike auf einem Trampelpfad am Steilhang schob, die Kontrolle und stürzte ab. Der Frau gelang es noch, sich an einem Baum festzuklammern. Bei dem Versuch, ihr zu helfen, rutscht ihr Begleiter an der Felswand jedoch ebenfalls ab. Der 34-Jährige fiel etwa zehn Meter in die Tiefe. Er zog sich dabei ebenfalls schwere Verletzungen zu.

Technische Universität Dresden
TU Dresden News
TU Dresden News

Was passiert an der Exzellenzuniversität TU Dresden? Aktuelle News und Informationen finden Sie in unserer Unternehmenswelt.

Einsatz für die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Dresden: An einem Steilhang hinter der Freitaler Papierfabrik seilten sie sich zu einer schwer verletzten Radfahrerin ab.
Einsatz für die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Dresden: An einem Steilhang hinter der Freitaler Papierfabrik seilten sie sich zu einer schwer verletzten Radfahrerin ab. © Roland Halkasch

Der Mann konnte vom Rettungsdienst medizinisch versorgt werden. Um die Frau zu bergen, forderte die Freitaler Feuerwehr Unterstützung der Höhenrettung der Berufsfeuerwehr Dresden an. Die Einsatzkräfte der Wache Dresden-Löbtau eilten zum Unglücksort hinter der Papierfabrik. Sie kletterten zu der Verletzten. Die Frau wurde anschließend per Trage den steilen Abhang nach unten abgeseilt und dem Rettungsdienst übergeben. Beide Radfahrer wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (SZ mit dpa)

Mehr zum Thema Freital