merken
Riesa

Sachsenarena geht den Neustart an

So ein Jahr wie 2020 gab es in der Veranstaltungsbranche noch nie. Ein Publikumsmagnet hilft, nach Corona die Reihe „Live vom Balkon“ neu zu starten.

Die Gruppe Stelzer and Friends spielen am 6. September vom Arena-Balkon.
Die Gruppe Stelzer and Friends spielen am 6. September vom Arena-Balkon. © FVG Riesa/ Igor Semechin

Riesa. Mit Sachsenarena und Stern wurde Riesa wie kaum eine andere Stadt dieser Größenordnung vom Corona-Aus für die Veranstaltungsbranche getroffen. Nun soll langsam wieder Normalität einkehren. Nach einem bejubelten Auftritt der Elbland-Philharmonie in der Arena geht am 6. September auch die Reihe Live vom Balkon wieder los.

„Trotz der aktuell herausfordernden Situation rund um Veranstaltungen möchten wir vor allem auch unseren treuen Stammgästen die gewohnte und etablierte Musikreihe gern weiter anbieten“, sagt John Jaeschke. Wie der Geschäftsführer der Riesaer Stadt-Tochter FVG erklärt, halte man für die Veranstaltung verschiedenste Hygiene-Maßnahmen ein. „Besonders freuen wir uns, dass mit Thomas Stelzer & friends eine Band gastiert, die bereits mehrfach für ausverkaufte Abende auf unserem Balkon gesorgt hat“, sagt der FVG-Chef.

Anzeige
Hautpflege ist aktive Gesundheitspflege
Hautpflege ist aktive Gesundheitspflege

Die Haut ist Schutzschild und Klimaanlage unseres Körpers - mit diesen Pflegeprodukten zum Aktionspreis hält man sie nachhaltig in Balance.

Erste Band mit 14

Bereits 1978 gründete der damals 14-jährige Dresdner Thomas Stelzer seine erste Band namens „Helios“. Nach ersten Geh-Versuchen gelang es der Schülerkapelle einen Schul-Wettbewerb zu bestreiten. Mit einer Spielerlaubnis befristet für ein halbes Jahr legte Thomas los und durchlief verschiedene Phasen des Musizierens mit eigener „Domino Bluesband“ Anfang der 80er sowie der „Great Garden Jazzband“ und den „Dusty Hats“. Diese Band probte im Jazzclub „Tonne“ in Dresden und gab dort regelmäßig zuweilen ausverkaufte Konzerte. Später gab es die „Bloody Rhythm Fingers“, aus welcher die nun spielende Band „Thomas Stelzer & friends“ hervorging.

Am 6. September 2020, 19 Uhr, gastieren die Musiker Thomas Stelzer, Christoph Dehne, Bernd Aust und Thomas Böhme nun in der Sachsenarena Riesa. Eine Karte kostet 15 Euro. Die FVG Riesa wirbt auch mit einem besonderen Angebot, dem „Dreiklang-Abonnement“: Für 38 Euro kann man mit dieser persönlichen Anrechtskarte drei Konzerte „Live vom Balkon“ besuchen und erhält dabei jeweils ein Begrüßungsgetränk. Diese Karte gilt saisonübergreifend.

Das Live-Musik-Abo gilt ebenfalls saisonübergreifend für zwei Konzerte „Live vom Balkon“ und zwei Konzerte der Elbland Philharmonie in der Stadthalle Stern. Beide Abos sind ausschließlich in der Riesa-Information erhältlich. (SZ)

Weiterführende Artikel

Sachsenarena zu vermieten

Sachsenarena zu vermieten

Normalerweise ist es kaum möglich, für eine private Feier die Arena nutzen zu können. Durch Corona wird alles anders.

Karten gibt es in der Riesa-Information und im SZ-Treffpunkt an der Hauptstraße. Tickethotline und Informationen unter Tel. 03525 52 94 22.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa