merken

Dippoldiswalde

"Sachsenhof" wird Friseursalon und Treff

Für die ehemalige Gaststätte in Klingenberg gibt es neue Pläne. Doch dazu stehen weitere Entscheidungen im Gemeinderat an.

Die ehemalige Gaststätte "Sachsenhof" in Klingenberg soll umgebaut werden.
Die ehemalige Gaststätte "Sachsenhof" in Klingenberg soll umgebaut werden. © Archiv: Frank Baldauf

Nachdem der Pächter der Gaststätte "Sachsenhof" seinen Vertrag gekündigt hatte, versuchte die Gemeinde Klingenberg als Eigentümerin des Hauses, einen Nachfolger für die Gasträume zu finden. Doch mangels Interessenten wurde bald auch in Erwägung gezogen, die Gewerbeeinheit anderweitig zu vermieten. 

Eine Friseurin möchte nun einen Teil des Erdgeschosses mieten und zwar den größeren rechten Bereich. Im linken Teil soll der Jugendtreff untergebracht werden. Um die Räume umnutzen und trennen zu können, sind nun verschiedene Baumaßnahmen erforderlich. 

Hier shoppt Riesa

Genießen Sie das Einkaufsvergnügen der besonderen Art in über 30 Shops.

Auch hat die Gemeinde vor, eine leerstehende Wohnung im ersten Obergeschoss zu sanieren. Die Bauleistungen sollen auf der kommenden Gemeinderatssitzung am Dienstag, 4. Februar, vergeben werden. 

Am Hofweg in Ruppendorf soll es ebenfalls losgehen. Die Gemeinde plant, die Zufahrt zur neuen Kinderkrippe im Kreuzungsbereich zur Beerwalder Straße zu verbreitern. Außerdem ist ein Fußweg vorgesehen. Auch hierfür sollen einzelne Gewerke beauftragt werden. Der Gemeinderat wird außerdem entscheiden, ob Container angeschafft werden, um die Hortkinder der Pretzschendorfer Grundschule unterzubringen.

Sitzung Gemeinderat Klingenberg, 4. Februar, 19 Uhr, Seminarraum Hotel-Gasthof "Zum Erbgericht" Höckendorf

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier.