merken
Pirna

Null Infektionen im Landkreis

Die letzten im Landkreis nachweisbar mit dem Virus SarsCoV-2 Infizierten sind wieder genesen. Im Landratsamt geht die Normalisierung weiter.

Der Archivverbund im Landratsamt Pirna öffnet wieder für den Besucherverkehr.
Der Archivverbund im Landratsamt Pirna öffnet wieder für den Besucherverkehr. © Daniel Schäfer

Das ist die beste Corona-Nachricht. "Mit dem heutigen Datum, 26. Juni, gelten die beiden bislang noch infizierten Personen aus Heidenau und Freital als geheilt und können die angeordnete Quarantäne verlassen", teilte das Landratsamt mit. Alle sonstigen aktuell durchgeführten Testungen waren negativ.

Zu den weiteren Lockerungen der Corona-Vorbeugemaßnahmen gehört nun auch, dass der Archivverbund Pirna ab Montag, dem 29. Juni, wieder für den Besucherverkehr geöffnet ist. Allerdings gelten weiterhin Kontaktbeschränkungen. 

Anzeige
Wie leben Familien in Sachsen?
Wie leben Familien in Sachsen?

Die große Umfrage zur Familienzufriedenheit geht in eine neue Runde. Jede Antwort zählt!

Dazu zählt etwa, dass beim Aufenthalt im Archiv Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist, dass maximal sechs Personen gleichzeitig den Lesesaal nutzen dürfen und dass vorab ein Termin vereinbart werden muss.

Letzteres gilt auch weiterhin im Landratsamt und allen Nebenstellen, ebenso das Tragen von Mund-Nase-Bedeckung in der gesamten Verwaltung. Telefonnummern der jeweiligen Ansprechpartner sind online zu finden. Im Ausnahmefall kann auch die zentrale Einwahl 03501 515-0 genutzt werden.

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Mehr zum Thema Pirna