merken

Zittau

Saurierpark spendet für Tierparks

Die Freizeiteinrichtung in Kleinwelka schenkt fünf Tiergärten jeweils 5.000 Euro, darunter auch denen in Görlitz, Zittau und Weißwasser.

Symbolbild
Symbolbild © SZ/Uwe Soeder

Von der Corona-Krise sind zahlreiche Branchen betroffen – auch die Freizeitbranche muss seit Wochen mit fehlenden Einnahmen aufgrund geschlossener Einrichtungen zurechtkommen. Davon betroffen ist auch der Saurierpark in Kleinwelka. "Wir möchten jedoch in dieser schweren, außergewöhnlichen Zeit diejenigen gern ein wenig unterstützen, die es in unserer Branche mit am meisten brauchen, die Zoos und Tierparks", sagt Volker Bartko, Geschäftsführer der Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH, die den Familien- und Freizeitpark betreibt: "Hier werden dringend Gelder, vor allem für Futter, Tierarzt und Personalkosten, gebraucht."

Der Saurierpark wird in den kommenden Tagen an fünf Oberlausitzer Tierparks/Zoos in Görlitz, Zittau, Weißwasser, Bischofswerda und Hoyerswerda jeweils 5.000 Euro spenden. „Unsere Saurier sind genauso einsam wie die Zootiere, aber sie fressen ja nichts und da möchten wir gern Tiere füttern helfen, die es wirklich dringend brauchen“, sagt Bartko. „Wir stehen mit zahlreichen Freizeiteinrichtungen in regem Austausch und hoffen sehr, dass sich die Situation bald entspannt und wir alle unsere Pforten wieder für Besucher öffnen können: Bis dahin wünschen wir allen alles Gute und beste Gesundheit.“ (SZ)

TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Weiterführende Artikel

Corona: Länder finden keine gemeinsame Linie

Corona: Länder finden keine gemeinsame Linie

Weitreichende Lockerungspläne in Sachsen und Thüringen, Sachsen zählt nur eine Neuinfektion, Tschechien lockert Grenzkontrollen - unser Newsblog.

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 3. Mai

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 3. Mai

Mehr Geheilte, abgesagte Veranstaltungen und der Umgang mit den Auswirkungen:Die Entwicklungen bis Anfang Mai sind hier zu lesen.

Das war der Tag in Löbau-Zittau

Das war der Tag in Löbau-Zittau

Ob MP-Besuch, Masken-Schutz, Quarantäne-Fall, Corona-Protestler: Hier sind alle Geschichten der Region, über die wir an diesem Freitag berichtet haben.