merken

Schecks für Sportstätten

Die Stadt Radeberg hat in den vergangenen Jahren viel für den Sport investiert.

Viel Geld ist in den vergangenen Jahren in die Radeberger Sportstätten geflossen.
Viel Geld ist in den vergangenen Jahren in die Radeberger Sportstätten geflossen. © dpa

Radeberg. Radeberg hat in den vergangenen Jahren große Summen in die Sanierung von Sportstätten gesteckt. So wurde im Ortsteil Ullersdorf die vier Millionen Euro teure neue Mehrzweckhalle neben der Grundschule fertiggestellt. Rund 600 000 Euro wurden für die Erweiterung der Außensport-Anlagen an der Ludwig-Richter-Oberschule eingeplant. Auch in Großerkmannsdorf wurde in einen Anbau an die morsche Turnhalle investiert.

Anzeige
REISETAG am 20. November am Flughafen

Strandurlaub oder Städtetrip: Wer eine Flugreise sucht, wird beim REISETAG fündig – mit Frühbucher-Angeboten, Kinderprogramm und Gutscheinverlosung.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Zwei Millionen Euro für neues Sportheim

In Liegau entsteht ab kommendem Jahr ein Neubau. Ganz nach den Wünschen des Vereins.