merken

Pirna

Schellehof trödelt für den guten Zweck

Der Erlös aus der Aktion am Sonntag wird der Verbrauchergemeinschaft in Struppen zugute kommen.

© Archiv/Ronald Bonss

Auf dem Schellehof in Struppen kommen Trödelfans am Wochenende auf ihre Kosten. Am Sonntag, dem 21. Juli, wird von 15 bis 18 Uhr ein Trödelmarkt veranstaltet. 

Vor Ort werden unter anderem Möbel, Elektrogeräte, Küchenhelfer und Heimelektronik aus zwei Haushaltsauflösungen angeboten. Besucher können die Trödelgegenstände gegen eine Spende mitnehmen. Wie viel gezahlt wird, entscheidet dabei jeder selbst. 

Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Der Erlös kommt am Ende dem Verein Lebenswurzel zugute, der mit dem Schellehof eng zusammenarbeitet. Von dem Geld will der Verein eine Jurte kaufen, die später auf dem Schellehof aufgestellt werden soll. Sie soll als Sommerküche und Aufenthaltsraum genutzt werden, beispielsweise für Veranstaltungen und Arbeitsgruppentreffen des Vereins, für Feriencamps, für Schulklassen und Gruppen, die den Schellehof besuchen. Die Verbrauchergemeinschaft Schellehof arbeitet seit 2013 nach dem Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft. Die Idee: Mehrere Privatpersonen teilen sich in die Ernte, die der Betrieb übers Jahr einbringt. (SZ/kat)

Trödelmarkt auf dem Schellehof, Schelleweg 1 in Struppen, 21. Juli, 15-18 Uhr.

Mehr zum Thema Pirna